Urteil im Ingolstädter Kettensägenprozess erwartet

Im Kettensägenprozess von Ingolstadt könnte heute das Urteil fallen. Eigentlich war es schon für Freitag vorgesehen. Wegen eines Antrags der Verteidigung war das Urteil aber vertagt worden. Angeklagt sind zwei junge Männer, die im Rausch einen Pizzaboten brutal attackiert haben sollen. Als der Lieferant ins Auto stieg, schlug einer der Angeklagten mit der Axt die Windschutzscheibe des Wagens an, der andere zerstörte mit einer Motorsäge das Fenster auf der Fahrerseite. Der Pizzabote konnte glücklicherweise unverletzt mit dem Auto flüchten. Wenn die Verteidigung keine weiteren Anträgte stellt, können im Laufe des Tages die Schlussreden gehalten und das Urteil verkündet werden. Laut Gutachter sind beide Angeklagten schuldfähig. Vor Gericht hatten sie bestritten, dass sie ihr Opfer töten wollten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/urteil-im-ingolstaedter-kettensaegenprozess-erwartet-84931/
2018-11-28T06:01:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg