Urteil nach Bauwagen-Party

Das Aichacher Amtsgericht hat einen jungen Mann wegen einer Schlägerei auf einer Party verurteilt. Der inzwischen 19-Jährige hatte nach einer Party im Bauwagen auf einen 16-Jährigen eingeschlagen. Er würgte außerdem eine Schülerin und drohte mit einem Messer. Er war offenbar wütend, weil man ihm im Schlaf die Fingernägel lackiert hatte. Das junge Mann sitzt gerade schon wegen Körperverletzung im Gefängnis. Er hatte einen anderen Jugendlichen mit dem Tod bedroht und in Augsburg einen Mann getreten. Die wurde verlängert, auf zwei Jahre und sechs Monate. (el/lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/urteil-nach-bauwagen-party-204387/
2020-12-21T18:09:40+01:00
HITRADIO RT1