Ustersbach: Autofahrerin rammt Telefonmast – und schläft ein

Eine angetrunkene Autofahrerin ist am Wochenende an der B300 im Landkreis Augsburg am Steuer eingeschlafen. Die 63-Jährige war gestern Früh gegen 6.15 Uhr unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam, auf den Gehweg fuhr und dort gegen einen Telefonmasten stieß. Danach fuhr sie noch rund hundert Meter weiter – um in einer Hofeinfahrt stehen zu bleiben und zu schlafen. Die Frau hatte knapp 0,4 Promille Alkohol im Blut. Damit lag sie zwar unter der Grenze von 0,5 Promille, ab der auf jeden Fall eine Ordnungswidrigkeit vorliegt. Allerdings kann man sich schon bei unter 0,5 Promille strafbar machen, wenn die Polizei alkoholtypische Auffälligkeiten feststellt oder ein Unfall passiert. (pw/az)

800 800
https://www.rt1.de/ustersbach-autofahrerin-rammt-telefonmast-und-schlaeft-ein-101210/
2019-05-27T19:00:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg