Vandale am Königsbrunner Gymnasium: Täter verurteilt

Zwei Jugendliche haben im letzten August das Königbrunner Gymnasium verwüstet und einen Schaden von rund 34.000 Euro angerichtet. Jetzt sind die beiden am Augsburger Amtsgericht dafür verurteilt worden. Die heute 18- und 20-Jährigen waren in das Gebäude eingestiegen und hatten dann auf zwei Stockwerken unter anderem die Wände beschmiert, Laptops, Computer und Beamer herausgerissen und zerstört. Die Schule musste danach noch während der Sommerferien aufwendig saniert werden. Am Ende führte eine DNA-Spur zu einem der Täter. Zeugen hatten der Polizei einen Tipp gegeben. Die beiden Täter müssen deshalb unter anderem Sozialstunden abarbeiten und mit dem Landratsamt in den nächsten Monaten klären, in welchen Raten sie den Schaden abbezahlen. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/vandale-am-koenigsbrunner-gymnasium-taeter-verurteilt-133545/
2020-05-27T06:03:36+02:00
HITRADIO RT1