Vandalen zerstören Wartehäuschen am Kissinger Bahnhof

Unbekannte Randalierer haben am Kissinger Bahnhof einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet. Jetzt sucht die Bundespolizei die Täter. Nach ihren Erkenntnissen haben die Unbekannten am Sonntagmorgen die beiden Wartehäuschen auf den Bahnsteigen mit Steinen beworfen und die Verbundglasscheiben schwer beschädigt. Außerdem bewarfen und zerstörten sie eine Bahnhofsuhr. Auch das Display eines Ticketautomaten ging zu Bruch. Wer am Sonntag zwischen 7.00 Uhr und 8.30 Uhr etwas gesehen hat, soll sich bei der Bundespolizei melden. (az)

800 800
https://www.rt1.de/vandalen-zerstoeren-wartehaeuschen-am-kissinger-bahnhof-101399/
2019-05-29T14:25:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg