Verdi droht mit mehr Warnstreiks in Augsburg Stadt und Land

Die Gewerkschaft Verdi hat mit neuen Streiks im Nahverkehr und auch bei den Kitas gedroht. Natürlich geht es um mehr Geld, die Gewerkschaft will für die Bus- und Bahnfahrer aber vor allem bessere Arbeitszeiten. Sie sagt, die Arbeitsbedingungen sind so schlecht, dass immer wieder Mitarbeiter im Nahverkehr kündigen, neue kommen aber nicht dazu, weil der Beruf einfach nicht attraktiv genug ist. Die Arbeitgeber haben bisher auf Landesebene noch kein Angebot vorgelegt. Verdi will eigentlich einen deutschladweit einheitlichen Tarifvertrag für die Bus – und Bahnfahrer. Da aber gab es bisher noch überhaut keine Gespräche. Auch bei den Kitas haben die Arbeitgeber bisher kein Verhandlungsangebot vorgelegt. Die nächsten Warnstreiks gibt es hier bei uns übrigens am Montag und zwar am Augsburger Uniklinikum. Die nächste Verhandlungsrunde steht am 22. und 23. Oktober an. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/verdi-droht-mit-mehr-warnstreiks-in-augsburg-stadt-und-land-189741/
2020-10-06T13:05:19+02:00
HITRADIO RT1