Verfolgungsjagd bei Türkheim

Ein 43-jähriger Autofahrer hat sich bei Türkheim eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Am Ende konnte er gestoppt werden, der Grund für die Flucht war schnell klar: Er saß betrunken am Steuer. Aufgefallen war er einer Streife durch seine Fahrweise: Mit 120 durch die 60er Zone, dazu in Schlangenlinien. Auf die Stoppzeichen der Polizei reagierte er nicht, stattdessen drückte er auf`s Gas und jagte davon. Doch nach mehreren Kilometern Verfolgung gab er auf. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer war es nicht gekommen.

800 800
https://www.rt1.de/verfolgungsjagd-bei-tuerkheim-195728/
2020-11-04T09:56:10+01:00
HITRADIO RT1