Verkehrsrowdy kassiert hohe Geldstrafe

Das Amtsgericht Augsburg hat einen rabiaten Autofahrer zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Mann war an einer Ampel in Augsburger nicht losgefahren, weshalb der hinter ihm fahrende Autofahrer gehupt hatte. Daraufhin bremste ihn der Täter zwei Mal aus. Im Anschluss blockierte er die Straße, stieg aus, beleidigte den hinter ihm Fahrenden und bedrohte ihn mit einem Messer. Der Mann muss jetzt eine Geldstrafe von 4500€ bezahlen und fünf Monate auf seinen Führerschein verzeichten. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/verkehrsrowdy-kassiert-hohe-geldstrafe-71393/
2018-07-19T14:35:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg