Verkehrsunfall am Plärrer: Linienbus schiebt drei Autos ineinander

Stau am gestrigen Freitagabend am Augsburger Plärrergelände. Die Langenmantelstraße war wegen eines Unfalls und der anschließenden Aufräumarbeiten eine Stunde lang teils gesperrt. Kurz nach 17 Uhr hatte ein 61-jähriger Linienbusfahrer im stockenden Verkehr wohl übersehen, dass die Autos vor ihm anhalten. Er krachte in das Auto eines 43-Jährigen. Der Aufprall war so heftig, dass drei PKW ineinander geschoben wurden. Vier Personen wurden verletzt, darunter der Busfahrer, der Autofahrer und zwei Fahrgäste im Bus. Die Rettungskräfte waren am Abend mit großem Aufgebot vor Ort. Die Leichtverletzten kamen in die Uniklinik. Der genaue Sachschaden muss laut Polizeieinsatzzentrale noch ermittelt werden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/verkehrsunfall-am-plaerrer-bus-stoesst-mit-auto-zusammen-186603/
2020-09-12T06:53:58+02:00
HITRADIO RT1