Verkehrsworkshop in Neuburg

In Neuburg wird nach dem Aus für den Einbahnstraßenring weiter nach Ideen gesucht, wie der Verkehr in der Innenstadt gebändigt werden kann. Die Bürger wünschen sich vor allem, dass es ein deutlich besseres Miteinander von Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern gibt. Das wurde jetzt bei einem Verkehrs-Workshop klar. Außerdem sagte die Neuburger: Es muss ein Konzept her, das sich auch traut, neue Wege zu gehen. Der Kreisjugendring hat zum Beispiel vorgeschlagen, den Nahverkehr deutlich auszubauen und zumindest für Schüler und Azubis kostenlos zu machen. Das Thema wird die nächsten Wochen bestimmt immer wieder kommen. Denn im März sind ja Kommunalwahlen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/verkehrsworkshop-in-neuburg-117185/
2019-11-25T12:36:13+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg