Vermisst: Wer hat diese Frau aus Egenhofen gesehen?

Die Polizei sucht immer noch nach einer vermissten Frau aus Egenhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck. Die 78-Jährige Christel Huckel soll am Sonntag gegen 19 Uhr in Richtung Egenburg, nahe Ried im Landkreis Aichach-Friedberg, verschwunden sein. Sie lebt in einem AWO-Pflegeheim und ist demenzkrank. Die Polizei hat bereits mehrfach mit Hilfe von Hubschraubern, Hundestaffeln und Einsatzkräften von Feuerwehr und Wasserwacht nach der Vermissten gesucht – bisher ohne Erfolg. Deshalb wird um Mithilfe aus der Bevölkerung gebeten. Insbesondere sollten Anwohner im Raum Egenhofen ihre Anwesen überprüfen, da die 78-Jährige eventuell Schutz vor dem Unwetter gesucht hat.

Die Gesuchte trägt eine hellgraue Jeanshose und ein hellbeiges Shirt mit lila Blumenmuster. Sie ist 1,65 Meter groß, kräftig und hat mittelblonde glatte, schulterlange Haare. Hinweise an die Polizei in Olching unter Telefon: 08142 2930. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/vermisst-wer-hat-diese-frau-aus-egenhofen-gesehen-34233/
2017-08-03T10:23:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg