Verschmierte Wände sorgen für Ärger

Immer häufiger ärgern sich in der Region Anwohner, Händler und Hausbesitzer über Schmierereien an den Fassaden. In Burgheim hat eine Spezialfirma jetzt für 2500 Euro die Graffiti entfernt. Der Sprayer konnte bislang nicht gefasst werden. Obwohl Bürgermeister Michael Böhm eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt hat, gab es bislang keine Hinweise auf den oder die Täter. Rund zehn Stellen im Ort sind verschandelt worden, darunter sogar die Gänseliesel, was den Bürgermeister besonders ärgert. Bei der Polizei heißt es, die Hemmschwelle von Sprayern sinkt immer weiter, auch vor historischen Gebäuden oder Denkmälern gibt es keinen Respekt mehr. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/verschmierte-waende-sorgen-fuer-aerger-49913/
2017-12-12T10:21:56+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg