Versuchter Mord mit Molotow-Cocktail in Augsburg?

Im Juli soll ein 59-Jähriger in Augsburg versucht haben, eine Wohnung mit drei Menschen darin mit einem Molotow-Cocktail in Brand zu stecken. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft, ihm wird Ende Februar wegen versuchten Mordes der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, eine Wodkaflasche mit Benzin gefüllt zu haben. Der Versuch, das Benzin und damit die Wohnung anzuzünden, misslang. Die Bewohner konnten flüchten. Täter und Opfer sollen sich nicht gekannt haben. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/versuchter-mord-mit-molotow-cocktail-in-augsburg-208133/
2021-01-15T06:57:33+01:00
HITRADIO RT1