Video-Überwachung am Augsburger Hauptbahnhof kommt!

Am Hauptbahnhof sollen in rund zwei Jahren Überwachungskameras installiert werden. Das hat die Bahn auf Anfrage von RT1 bestätigt. Ursprünglich war nach den Umbauarbeiten – also voraussichtlich 2023 – eine Videoüberwachung geplant. Die Bundespolizei hofft, dass die Kameras sogar schon im nächsten Jahr kommen. Sie sollen zum einen präventiv wirken, also abschrecken, und zum anderen bei der Aufklärung von Straftaten helfen. Die Kameras sollen an den Dachstreben angebracht werden und sowohl Bahnsteige als auch Unterführungen filmen. (ah/az)

800 800
https://www.rt1.de/video-ueberwachung-am-augsburger-hauptbahnhof-kommt-49043/
2017-12-04T18:12:10+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg