Videoüberwachung am Augsburger Königsplatz: Hinweisschilder hängen ab sofort

Am heutigen Montag werden am Augsburger Königsplatz Schilder aufgestellt, die darauf aufmerksam machen sollen, dass der Platz in Zukunft videoüberwacht wird. Ab kommenden Donnerstag, 20.12., wird dann fast der gesamte Königsplatz von Kameras erfasst. Ausgenommen sind Hauseingänge und die Außenbereiche von Lokalen. Die Polizei begründet die Videoüberwachung mit der gestiegenen Kriminalität am Königsplatz in den vergangenen Jahren. Die Bilder der insgesamt 15 Kameras werden direkt zur Polizeiinspektion Mitte und in die Einsatzzentrale übertragen. Die Aufnahmen sind so scharf, dass die Polizei die Bilder nach einer Straftat für Ermittlungen und Fahndungen nutzen könnte. Die Aufnahmen werden nach zwei Wochen gelöscht, wenn sie nicht für Ermittlungen gebraucht werden. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/videoueberwachung-am-augsburger-koenigsplatz-hinweisschilder-haengen-ab-jetzt-86959/
2018-12-17T12:17:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg