Viel Schnee in der Region sorgt für kuriose Polizei-Einsätze

Der Schnee hat am Wochenende in der Region für viele Einsätze der Rettungskräfte gesorgt. In Stadtbergen haben am Samstag Feuerwehr und Technisches Hilfswerk stundenlang Schnee vom Dach einer Arzneimittelfirma geräumt. In Mering mussten die Kirchenmitglieder selbst das Dach des Papst-Johannes-Hauses freischaufeln. In Zusmarshausen suchte die Polizei einen Autofahrer, der sich im Schnee festgefahren hatte – aber nicht sagen konnte, wo. Die Beamten fanden ihn schließlich auf einem Feldweg. Der Mann hatte sich ordentlich verfahren. In Mittelneufnach stritten derweil zwei Autofahrer um einen geräumten Parkplatz. Erst die Polizei konnte klären: Auf öffentlichen Parkplätzen darf jeder parken – egal, wer geräumt hat. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/viel-schnee-in-der-region-sorgt-fuer-kuriose-polizei-einsaetze-89246/
2019-01-14T11:35:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg