Viele Wildtier-Anfragen im Augsburger Tierheim

Viele Menschen aus der Region wenden sich derzeit mit Fragen rund um Wildtiere an das Augsburger Tierheim. Einige machen sich Sorgen, weil viele Eichhörnchen keinen Winterschlaf machen. Wer in den kommenden Wochen ein Eichhörnchen sieht, der kann gerne etwas Futter rausstellen. Das sei aber nicht unbedingt nötig – sagt Tierheimleiterin Sabina Gassner im RT1-Interview. Die Tiere fahren im Winter ihren Kreislauf soweit herunter, dass sie nicht viel Energie benötigen. Auch für Vögel gilt – man kann füttern, muss aber nicht. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/viele-wildtier-anfragen-im-augsburger-tierheim-89481/
2019-01-17T05:44:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg