Vier Verletzte bei Lagerhallen-Großbrand in Aindling: Brandursache gefunden

Drei Wochen nach dem Feuer in einer Lagerhalle im Aindlinger Ortsteil Hausen steht jetzt die Brandursache fest. Der erste Verdacht der Kripo hat sich bestätigt: Das Feuer wurde durch einen technischen Defekt an der Hackschnitzelanlage in der Halle ausgelöst. Rund 160 Feuerwehrleute aus den umliegenden Gemeinden hatten stundenlang gegen die Flammen gekämpft. Drei von ihnen und eine Anwohnerin wurden durch Rauchgasverletzungen leicht verletzt. In der Lagerhalle waren unter anderem landwirtschaftliche Maschinen, Traktoren und Lastwagen gelagert. Das Feuer hat ersten Erkenntnissen zufolge einen Schaden von knapp zwei Millionen Euro verursacht. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/vier-verletzte-bei-lagerhallen-grossbrand-in-aindling-brandursache-gefunden-109600/
2019-09-02T13:32:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg