Vierte AEV-Pleite in Folge – Entscheidendes Gegentor war Abseits!

Die Augsburger Panther haben gestern mit 3:5 gegen Schwenningen verloren. Dabei lag der AEV bereits mit 3 zu 0 in Führung. Nach dem ersten Gegentor lief jedoch nichts mehr zusammen. Stürmer Daniel Schmölz:


Besonders bitter: Das entscheidende vierte Gegentor hätte nicht zählen dürfen.

Trainer Mike Stewart konnte seine Wut nur mühsam verbergen. Nach der Pressekonferenz verließ er wortlos den Raum.
Am Donnerstag treffen die Panther auf Wolfsburg.

800 800
https://www.rt1.de/vierte-aev-pleite-in-folge-entscheidendes-gegentor-war-abseits-42381/
2017-10-03T18:02:22+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg