Von kleinem Sohn ausgesperrt: Frau aus Geisenfeld springt von Balkon und verletzt sich schwer

In Geisenfeld im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen ist eine Frau vom Balkon gesprungen und hat sich dabei schwer verletzt. Ihr zweijähriger Sohn hatte sie kurz zuvor aus Versehen ausgesperrt. Drinnen war außerdem ihre zwei Monate alte Tochter. Die Frau wollte deshalb vom Balkon aus dem ersten Stock springen und durch die Kellertüre wieder in die Wohnung gelangen. Bei dem Sprung hat sie sich aber so schwer am Rücken verletzt, dass sie nicht mehr selbstständig ins Haus kommen konnte und den Notarzt rufen musste. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/von-kleinem-sohn-ausgesperrt-frau-aus-geisenfeld-springt-von-balkon-und-verletzt-sich-schwer-119739/
2019-12-10T12:48:39+02:00
HITRADIO RT1