Vorbereitungen für das Donauschwimmen laufen

Die Neuburger Wasserwacht steckt in den Vorbereitungen zum Donauschwimmen am Samstag. Rund 2.000 Teilnehmer werden sich dann wieder von der Staustufe Bittenbrunn ins Wasser stürzen und vier Kilometer bis zum Ruderclub schwimmen. Die ganz Harten schwimmen ohne Neoprenanzug 400 Meter. Damit alle unterkommen und nicht erst am Samstag in der Früh anreisen müssen, sind die Turnhallen wieder geöffnet. Da werden laut Wasserwacht etwa 550 Menschen übernachten. Am Samstag sind bei Europas größtem Winterschwimmen etwa 320 Helfer im Einsatz. Abends steigt dann wie immer der große Faschingsball. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/vorbereitungen-fuer-das-donauschwimmen-laufen-122815/
2020-01-22T05:44:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg