Vorbereitungen für Neuburger Gaudipiste laufen auf Hochtouren

In Neuburg gibt es heuer keinen Faschingsumzug – dafür feiert die Gaudipiste ihr Comeback. Die Vorbereitungen für das Event am Sonntag laufen auf Hochtouren. Ab 13 Uhr rasen selbstgebaute Fahrzeuge und Bobbycars den Neuburger Stadtberg runter. Dieses Jahr wird die Rennstrecke übrigens nicht mehr beschneit, sondern das Rennen wird auf dem Asphalt ausgetragen. Im Anschluss findet in der Luitpoldstraße eine große Open Air-Faschingsparty statt. Dass sich die Stadt gegen einen Faschingsumzug entschieden hat, hat verschiedene Gründe: Unter anderem habe dem Neuburger Umzug ein Alleinstellungsmerkmal gefehlt, zudem seien der Organisationsaufwand und die Beeinträchtigungen in der Innenstadt sehr hoch gewesen.

Wegen der Gaudipiste gibt es am Sonntag einige Sperrungen:

  • von 8 bis 21 Uhr: Stadtberg-Auffahrt, Luitpoldstraße, Pfalzstraße, Weinstraße, Rosenstraße
    • Parkbuchten in der Luitpoldstraße
  • von 7 bis 21 Uhr: Ottheinrichplatz
    • Parkdeck am Hofgarten, Parplatz Am Graben, Parkbucht bei Toniz Pizza, Parkplatz am Hans-Nebelmair-Platz

Besuchern wird empfohlen, ihr Auto an der Schlösslwiese, am Landratsamt, bei der Lassigny-Kaserne oder in den Tiefgaragen am Schrannenplatz und im Fürstgarten abzustellen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/vorbereitungen-fuer-neuburger-gaudipiste-laufen-auf-hochtouren-92747/
2019-02-22T10:20:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg