Vorbestrafter Käsedieb aus Gersthofen entgeht Gefängnisstrafe

Das Aichacher Amtsgericht hat heute einen 87-jährigen Käsedieb verurteilt. Der aus Gersthofen stammende Mann hatte in Friedberg drei Stück Käse im Wert von knapp fünf Euro geklaut. Er hatte gesagt, er habe Heißhunger gehabt, er habe nur sehr wenig Geld. Der 87-Jährige stand wegen Diebstahls noch unter Bewährung. Das Gericht hat ihn jetzt nochmal zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt – wenn er in den nächsten vier Jahren nochmal etwas klaut, muss er sofort ins Gefängnis. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/vorbestrafter-kaesedieb-aus-gersthofen-entgeht-gefaengnisstrafe-98611/
2019-04-24T15:41:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg