Vorsicht: Neue High-Tech-Blitzer in Ingolstadt

In Ingolstadt werden Autofahrer bald mit neuester Technik geblitzt. Insgesamt werden drei High-Tech-Blitzer aufgestellt, und zwar an der Bahnhofskreuzung in der Münchner Straße, auf Höhe McDonald`s in der Manchinger Straße und in der Richard Wagner-Straße beim Bowlingcenter. An den ausgewählten Kreuzungen kommt es zu überdurchschnittlich vielen Unfällen. Die neuen Superblitzer sind 2,5 Meter hohe Säulen. Sie messen 24 Stunden am Tag die Geschwindgkeit auf allen Fahrspuren und zeichnen gleichzeitig Rotlichtmissachtungen auf. Jede Blitzersäule kostet rund 100.000 Euro.  Je nach Witterung sollen die stationären Blitzer spätestens nach Ostern aufgebaut werden. Die High Tech-Blitzer sind bereits in München, Nürnberg und Augsburg im Einsatz. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/vorsicht-neue-high-tech-blitzer-in-ingolstadt-59987/
2018-03-26T10:55:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg