Waldbrand bei Thierhaupten verhindert – Gefahr derzeit hoch

Die Feuerwehr hat den Waldbrand am Donnerstagabend nahe Thierhaupten verhindert. Zeugen hatten eine Rauchsäule gemeldet, in einem Waldstück fanden die Einsatzkräfte dann ein Auto, welches lichterloh in Flammen stand. Ein 28-Jähriger war betrunken in den Wald- und dann gegen einen Baumstumpf gefahren. Benzin lief auf den heißen Motor und fing an zu brennen. Es konnte verhindert werden, dass die Flammen auf andere Bäume übergehen. Derzeit ist die Waldbrandgefahr in ganz Augsburg Stadt und Land extrem hoch. Zuletzt hatte es Mitte Mai in einem Wald bei Pöttmes gebrannt. Deshalb sind Rauchen und offene Feuer in allen Wäldern verboten. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/waldbrand-bei-thierhaupten-verhindert-gefahr-derzeit-hoch-31803/
2017-07-08T13:21:20+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg