Warnschüsse in Horgau: Nach dem Beifahrer hat sich auch der gesuchte Fahrer gestellt

Nach einer Polizeikontrolle am vergangenen Sonntag, bei der sogar Warnschüsse abgegeben wurden, hat sich jetzt der 19-jährige Autofahrer über seinen Anwalt bei der Polizei gemeldet. Zuvor hatte sich bereits der Beifahrer freiwillig gestellt. Der 19-jährige Fahrer hielt bei der Kontrolle zunächst an, flüchtete dann aber. Dabei streifte er einen Beamten und verletzte ihn. Auch von den Warnschüssen ließ er sich nicht beeindrucken. Angaben zur Tat machte er bisher nicht. Klar ist aber, dass das Auto von einem Firmengelände gestohlen und die Nummernschilder gefälscht waren. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/warnschuesse-in-horgau-nach-dem-beifahrer-hat-sich-auch-der-gesuchte-fahrer-gestellt-9102/
2016-11-26T09:46:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg