Warnstreik bei Regionalbusfahrern in Augsburg Stadt und Land

Buspendler in der Region haben wegen Warnstreiks am Dienstagmorgen starke Nerven gebraucht. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ist zufrieden: Rund 50 Fahrer haben ihre Busse bei der Regionalbus Augsburg GmbH stehen gelassen. Das hatte Auswirkungen auf die Strecken von Augsburg nach Neusäß, Stadtbergen, Friedberg und Gersthofen. Es könnte erneut zu Streiks kommen, wenn die Arbeitgeber kein zufriedenstellendes Angebot machen, so die Gewerkschaft. Sie fordert unter anderem 4,5 Prozent mehr Lohn für die Angestellten. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/warnstreik-bei-regionalbusfahrern-in-augsburg-stadt-und-land-56706/
2018-02-20T16:14:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg