Warnstreiks: Verdi legt Augsburger Ämter lahm

Am Weltfrauentag haben die überwiegend weiblichen Beschäftigten des Augsburger Bürgeramts die Arbeit niedergelegt. Deshalb hat die Stadt die Bürgerbüros, die Führerscheinstelle und die Ausländerbehörde am Donnerstagnachmittag (15.00 Uhr) geschlossen. In den vergangenen Tagen hatten schon Pflegekräfte des Klinikums und Mitarbeiter der Stadtwerke und der Straßenreinigung die Arbeit für mehrere Stunden niedergelegt. Verdi fordert für die Beschäftigten des öffentlichen Diensts sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro. Die Tarifverhandlungen werden Anfang kommender Woche fortgesetzt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/warnstreiks-verdi-legt-augsburger-aemter-lahm-58402/
2018-03-08T16:41:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg