Warum klebt Klebeband an der Augsburger Stadtmauer?

Die Augsburger Stadtmauer ist momentan an einigen Stellen mit Klebeband provisorisch abgedichtet. Die Stadt klärt auf RT1-Anfrage auf: Experten haben an der Thommstraße einzelne Steine gelöst, um so die Standfestigkeit der Pfeiler prüfen zu können. Die Löcher wurden provisorisch mit Klebeband verschlossen. Letzte Woche war direkt nebenan ein Teil der Mauer eingestürzt. In diesem Jahr soll am Fischertor die Sanierung weitergehen. Ob der beschädigte Bereich gleichzeitig bearbeitet wird oder erst danach, steht noch nicht fest. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/warum-klebt-klebeband-an-der-augsburger-stadtmauer-92556/
2019-02-20T05:47:51+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg