Was macht eigentlich der Augsburger Winterdienst, wenn der Winter auf sich warten lässt?

Der Winterdienst wäre bereit für mehr – Salz- und Streulager sind gut gefüllt. Aber: Der Wintereinbruch lässt in Augsburg derzeit noch auf sich warten. Die knapp 190 Mitarbeiter von Straßenreinigung und Winterdienst sind trotzdem im Einsatz. Nachts fallen die Temperaturen meistens unter null Grad. Es muss also täglich auf den Straßen und Wegen gestreut werden. Außerdem müssen bis Mitte Februar noch so einige Weihnachtsbäume am Straßenrand abgeholt werden. Zwischen November und März stellt die Stadt jedes Jahr um die 40 zusätzlichen Mitarbeiter für den Winterdienst ein. (eh/erl)

800 800
https://www.rt1.de/was-macht-eigentlich-der-augsburger-winterdienst-wenn-der-winter-auf-sich-warten-laesst-122434/
2020-01-16T10:58:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg