Wasser in Augsburg ist sauber

Bei den Augsburger Stadtwerken häufen sich gerade die Anfragen, ob das Wasser denn in Ordnung ist. Hintergrund sind die Blaualgen im Mandichosee und das Abkochgebot in Gersthofen. Die Stadtwerke sagen aber: ihr könnt das Leitungswasser in Augsburg problemlos trinken und müsst Euch keine Sorgen machen. Es gibt keine Verunreinigungen. Unterdessen suchen die Experten in Gersthofen weiter nach der Ursache für die Keime im Wasser. Täglich werden an 44 Stellen im Stadtgebiet Proben geenommen. Und auch der Mandichosee bleibt bis auf Weiteres samt Ufer gesperrt. Auch hier laufen die Untersuchungen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/wasser-in-augsburg-ist-sauber-108936/
2019-08-26T18:47:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg