Wasser in Bobingen muss weiterhin abgekocht werden

Eigentlich galt die Verordnung nur bis zum heutigen Mittwoch. In einem Hochbehälter, in dem das Trinkwasser gespeichert wird, war zuletzt ein Keim entdeckt worden. Deshalb waren die Wasserleitungen gespült und der Hochbehälter desinfiziert worden. Bei letzten Messungen waren jedoch kein Keim mehr entdeckt worden.  Nach Rücksprache mit dem Augsburger Gesundheitsamt soll das Wasser dennoch vorerst weiter abgekocht werden. Die Stadt geht davon aus, dass das Abkochgebot in der nächsten Woche dann aufgehoben werden kann. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/wasser-in-bobingen-muss-weiterhin-abgekocht-werden-35401/
2017-08-28T14:31:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg