© stefan_weis - Fotolia

Endlich Entwarnung in Königsbrunn

In Königsbrunn darf das Leitungswasser ab sofort wieder genutzt werden, ohne es vorher abzukochen. Das hat Bürgermeister Franz Feigl jetzt zusammen mit dem Gesundheitsamt mitgeteilt. Alle seit Montag entnommenen Wasserproben waren in Ordnung, mittlerweile ist das Wasser auch nicht mehr trüb. Wer seine Wasserhähne lange nicht genutzt hat, soll das Wasser aber noch ein paar Minuten laufen lassen, bevor es getrunken wird. In Königsbrunn gab es am Freitag wegen einer defekten Pumpe kurzzeitig kein Leitungswasser mehr.