Wasser in Weichering muss weiter abgekocht werden

Die Bürger in und um Weichering müssen dieses Wochenende noch ihr Wasser abkochen. Das teilte das Landratsamt auf RT1-Anfrage mit. Seit über einer Woche muss das Wasser wegen Keimen abgekocht werden. Morgen sollen einer Sprecherin des Landratsamtes zufolge noch einmal Proben genommen werden. Die Ergebnisse werden am Sonntag erwartet. Am Montag könne dann entschieden werden, ob die Bürger immer noch abkochen müssen, oder nicht. Was jetzt schon feststeht: Früher oder später muss der betroffene Brunnen vom Netz genommen und saniert werden. Die Bürger werden dann von einer anderen Quelle aus versorgt. Vom aktuellen Abkochgebot sind folgende Orte betroffen: Bofzheim, Bruck, Deubling, Fleischnershausen, Fruchtheim, Heinrichsheim, Josephenburg, Karlskron, Kochheim, Lichtenau, Lichtenheim, Mändlfeld, Marienheim, Maxweiler, Nazibühl, Neuzell, Osterfeldsiedlung, Rödenhof, Rohrenfeld, Rotheim, Weichering, Zell (ff)

800 800
https://www.rt1.de/wasser-in-weichering-muss-weiter-abgekocht-werden-80980/
2018-10-18T08:53:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg