Wechsel von FCA-Spieler Gregoritsch nach Bremen ist wohl vom Tisch

Der geplante Wechsel von FCA-Spieler Michael Gregoritsch zu Werder Bremen droht zu platzen, weil er zu teuer ist. Das Fachmagazin „kicker“ zitiert Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, mit den Worten: „Ein Transfer in dieser Größenordnung ist für uns, unabhängig von Namen, in diesem Jahr komplett unrealistisch.“ Der FCA verlangt für Gregoritsch einen zweistelligen Millionenbetrag. Der 25-jährige österreichische Nationalspieler steht in Bremen ganz oben auf der Wunschliste – und würde wohl auch gerne wechseln. (az)

800 800
https://www.rt1.de/wechsel-von-fca-spieler-gregoritsch-nach-bremen-ist-wohl-vom-tisch-105128/
2019-07-10T14:31:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg