Wegen Kostenexplosion: Spielplatz in Neuburg-West auf Eis gelegt

Der geplante Spielplatz in Neuburg-West sollte der modernste der Stadt werden – und eigentlich schon seit einem halben Jahr fertig sein. Jetzt hat der Bauausschuss das Projekt aber erst Mal auf Eis gelegt. Der Grund: Eine Kostenexplosion. Auf die Ausschreibung für die Bauarbeiten hatten sich nur zwei Firmen gemeldet und die hatten fast das Doppelte vom ursprünglich kalkulierten Preis verlangt: 100.000 statt 55.000 Euro. Laut Neuburger Rundschau soll jetzt geprüft werden, welche Arbeiten die Stadt selbst übernehmen könnte. Wenn das feststeht, sollen lediglich die übrigen Arbeiten an externe Firmen vergeben werden. Zuvor hatte die Stadt schon mal umplanen müssen: Anwohner hatten sich beschwert, dass der Spielplatz die Aussicht auf die Felder versperren würde. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-kostenexplosion-spielplatz-in-neuburg-west-auf-eis-gelegt-110543/
2019-09-12T06:14:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg