Nach Legionellen-Verdacht: Neuburger Hallenbad kann doch öffnen

Gute Nachrichten vom Neuburger Hallenbad: Das Bad konnte doch wie geplant öffnen. Das Gesundheitsamt hat heute Morgen grünes Licht gegeben. Bei einer Routinekontrolle waren laut Donaukurier in den Duschen Spuren von Legionellen entdeckt worden. Das Bad hat daraufhin sofort Gegenmaßnahmen eingeleitet. Die waren offenbar erfolgreich. Deshalb kann Neuburg jetzt in die Hallenbad-Saison starten. Das Schrobenhausener Hallenbad bleibt noch eine Weile geschlossen. Dort waren letzte Woche Legionellen im Filter entdeckt worden. Die Keime können schwere Lungenentzündungen auslösen. Deswegen bleibt das Bad so lange dicht, bis der Filter ausgewechselt ist. Neue geplante Eröffnung ist in gut zwei Wochen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-legionellen-neuburger-parkbad-bleibt-womoeglich-dicht-110233/
2019-09-10T11:44:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg