Wegen Warnstreiks: Nur Notfallbetrieb am Augsburger Klinikum

Wegen eines vierstündigen Warnstreiks der Pflegekräfte fallen am Augsburger Klinikum an diesem Montagvormittag viele Operationen aus. Das Krankenhaus wird nur noch im Notbetrieb wie etwa am Wochenende betrieben. Die Gewerkschaft Verdi fordert mehr Lohn und kritisiert, dass im Pflegebereich zu wenig Personal eingestellt sei. Dass das Krankenhaus schon wegen der Grippewelle Bereiche schließen müsse, könne nicht sein, so ein Sprecher gegenüber Medien. Die Klinikleitung kritisiert die sehr kurzfristige Ankündigung des Streiks. Auch bei den Stadtwerken und der Straßenreinigung wird am Vormittag gestreikt. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/wegen-warnstreiks-nur-notfallbetrieb-am-augsburger-klinikum-57976/
2018-03-05T06:56:40+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg