Weigert wird wohl Staatssekretär

Dem bisherigen Landrat von Neuburg-Schrobenhausen, Roland Weigert, steht möglicherweise ein weiterer Karrieresprung bevor: Einem Bericht der Neuburger Rundschau zufolge wird er wohl von den Freien Wählern als Staatssekretär im Wirtschaftsministerium vorgeschlagen. Weigert wäre damit die rechte Hand des designierten bayerischen Wirtschaftsministers und Parteichefs Hubert Aiwanger. Die Freien Wähler stellen in der neuen bayerischen Regierung insgesamt drei Minister und zwei Staatssekretäre. Das neue Kabinett wird nächste Woche vereidigt. Unterdessen gibt es auch einen offiziellen Termin für die Wahl des neuen Landrats, und zwar am 20. Januar. Bis dahin übernimmt Weigerts bisheriger Stellvertreter Alois Rauscher den Posten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/weigert-wird-wohl-staatssekretaer-82344/
2018-11-06T10:49:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg