Weinmarkt bleibt vorerst Einbahnstraße

Der Memminger Weinmarkt bleibt bis auf weiteres eine Einbahnstraße. Er darf nach wie vor nur von Osten her, also von der Maximilianstraße kommend durchfahren werden. Wer aus Richtung Schweizerberg kommt, muss übers „Klösterle“ weiterfahren. Diese Durchfahrt ist jetzt wieder offen. Genauso wie die Lindauerstraße, die ja wegen eines Hausabbruches mehrere Wochen gesperrt war.

800 800
https://www.rt1.de/weinmarkt-bleibt-vorerst-einbahnstrasse-188194/
2020-09-23T06:43:06+02:00
HITRADIO RT1