Weiter Ärger um Herrenbach-Bäume

Im Streit um die Baumfällungen am Augsburger Herrenbach geben die Gegner nicht auf. Die Grünen haben jetzt ein Gutachten beantragt, bei dem jeder einzelne Baum geprüft werden soll und welche Gefahr von ihm ausgeht. Die Stadt will dort aus Hochwasserschutzgründen 34 Bäume entfernen, ab Herbst weitere 60. 20 sind schon gefällt worden – begleitet von heftigen Anwohnerprotesten. Möglicherweise werden einige Bäume dort aber doch noch etwas länger stehenbleiben, denn es wurden Nester von Vögeln und Wespen entdeckt. (mac/ff)

800 800
https://www.rt1.de/weiter-aerger-um-herrenbach-baeume-66080/
2018-06-01T08:03:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg