Baumfällungen am Augsburger Herrenbach laufen

Am Augsburger Herrenbach sind die erneuten Baumfällungen in vollem Gange. Insgesamt müssen in den nächsten Tagen 17 Bäume weichen – wie die Stadt sagt, aus Hochwasserschutzgründen. Bauarbeiter sind mit schwerem Gerät am Werk. Ein Bagger zerkleinert die gefällten Bäume und macht sie fertig für den Abtransport. Wie schon bei den ersten Baumfällungen im Mai gibt es auch dieses Mal Proteste – allerdings sehr friedlich und im recht überschaubaren Rahmen. Die Naturschützer bemängeln, dass die Stadt Alternativen nicht ausreichend geprüft habe. Fast 30 Bäume sind schon seit Ende Mai weg. Ursprünglich hatte die Stadt fast 100 Bäume fällen wollen, wegen eines Gutachtens müssen jetzt insgesamt nur 46 weichen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/weitere-bumfaellungen-am-augsburger-herrenbach-gegner-haben-proteste-angekuendigt-85410/
2018-12-03T14:30:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg