Weitere Corona-Fälle in Augsburger Asylunterkünften

Im Augsburger Anker-Behördenzentrum in der Aindlinger Straße und in der Asylbewerber-Unterkunft am Kobelweg sind weitere Corona-Fälle aufgetreten. Wie die Regierung von Schwaben auf RT1-Anfrage gesagt hat, wurden inzwischen 19 Bewohner und ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes positiv auf das Virus getestet. Die infizierten Asylbewerber sind jetzt in Inningen in Quarantäne, ihre Kontaktpersonen wurden isoliert am Kobelweg untergebracht. Nachdem zwei Neuankömmlinge auf das positiv Corona-Virus getestet worden waren, werden in Augsburg vorübergehend keine neuen Asylbewerber mehr aufgenommen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/weitere-corona-faelle-in-augsburger-asylunterkuenften-187494/
2020-09-17T17:04:42+02:00
HITRADIO RT1