Welden: Kleinkind verbrüht sich mit Kaffee

Riesenaufregung am Sonntagnachmittag im Landkreis Augsburg: Ein Kleinkind hat sich mit einer Tasse heißen Kaffees überschüttet. Ein Rettungshubschrauber brachte das 14 Monate alte Mädchen ins Klinikum nach Augsburg. Nach Polizeiangaben hatte die Kleine vermutlich beim Vorbeigehen die Kaffeetasse in der Küche umgestoßen. Der heiße Kaffee ergoss sich auf ihren Rücken. Sie zog sich leichte Verbrühungen zu und kam vorsorglich ins Krankenhaus. (az)

800 800
https://www.rt1.de/welden-kleinkind-verbrueht-sich-mit-kaffee-66978/
2018-06-11T18:59:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg