Welden: Schreiner gerät mit Fingern in Hobelmaschine

Im Landkreis Augsburg hat sich am späten Montagnachmittag ein schwerer Unfall in einem holzverarbeitenden Betrieb ereignet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, geriet ein Schreiner mit seinen Fingern in eine laufende Hobelmaschine. Das Gerät trennte ihm jeweils das erste Glied eines Zeigefingers und eines Mittelfingers ab. Ein Rettungshubschrauber brachte den 53-Jährigen ins Augsburger Klinikum. (az)

800 800
https://www.rt1.de/welden-schreiner-geraet-mit-fingern-in-hobelmaschine-22653/
2017-08-28T14:35:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg