Weniger Drogentote in Augsburg Stadt und Land

Während die Zahl der Drogentoten bayernweit vergangenes Jahr erneut gestiegen ist, sind die aktuellen Zahlen für unsere Region in den ersten fünf Monaten des Jahres leicht zurückgegangen. Nach Angaben der Polizei gab es bislang sechs Drogentote und damit weniger als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Insgesamt sind 2016 42 Menschen nach dem Konsum von Drogen gestorben. Einen großen Anteil daran hatten chemische Drogen, wie Badesalze oder Kräutermischungen. Die sind, laut Polizeisprecher Manfred Gottschalk, besonders gefährlich:

Sie können wegen ihrer ständig wechselnden Inhaltsstoffe nicht verboten werden und sind frei im Internet erhältlich. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/weniger-drogentote-in-augsburg-stadt-und-land-26033/
2017-08-28T14:35:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg