Weniger Patienten und höhere Kosten: Kliniken in Aichach und Friedberg tief im Minus

Die Krankenhäuser in Aichach und Friedberg sind in finanziellen Schwierigkeiten. Immer weniger Menschen lassen sich in den beiden Krankenhäusern behandeln, obwohl zum Beispiel das Aichacher Krankenhaus erst letztes Jahr neu gebaut wurde. Die Krankenhäuser haben deshalb in den ersten vier Monaten dieses Jahres schon ein großes Minus erwirtschaftet, laut AZ fordert der Klinikchef jetzt in einer internen Mail „radikale Maßnahmen“, um die Situation wieder in den Griff zu bekommen. Landrat Klaus Metzger warnt laut AZ schon jetzt davor, dass der Kreis ein so großes Minus auf Dauer nicht mittragen kann. Wenn es so weitergeht, könnte das Minus dieses Jahr um bis zu 4,6 Millionen Euro höher sein als eingeplant. Das liegt auch an der neuen großen Geburtshilfeabteilung in Friedberg – und höherem Gehalt für die Ärzte durch neue Tarifabschlüsse. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/weniger-patienten-und-hoehere-kosten-kliniken-in-aichach-und-friedberg-tief-im-minus-102016/
2019-06-07T06:41:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg