Wie geht es weiter mit dem evakuierten Haus in Augsburg?

Das evakuierte Haus in der Augsburger Altstadt wird längere Zeit unbewohnbar bleiben. Das sagten Verantwortliche der Stadt Augsburg heute nach einer Ortsbegehung. Unter dem Haus gibt es Hohlräume, die bis zu zwei Meter tief sind. Zum weiteren Vorgehen sagt Baureferent Gerd Merkle:

Am Freitagabend mussten 27 ältere Bewohner das ihre Wohnungen verlassen, auch vier Geschäfte müssen seitdem geschlossen bleiben.

800 800
https://www.rt1.de/wie-geht-es-weiter-mit-dem-evakuierten-haus-in-augsburg-83257/
2018-11-12T13:08:07+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg