Wie geht es weiter mit den Augsburger Hallenbädern?

Die Parteien in Augsburg haben verschiedene Ansichten, wie es mit den Hallenbädern in der Stadt weitergehen soll. Grundsätzlich sind fast alle Politiker für ein neues Sportbad. Sportreferent Dirk Wurm spricht sich zusätzlich für ein Familienbad aus:

Die CSU ist der Meinung, das Familienbad sollte von einem privaten Investor gebaut werden. Die Grünen finden es wichtiger, die bestehenden Hallenbäder zu modernisieren. – Eine Delegation des Sportausschusses fährt am Freitag nach Franken. Die Politiker wollen sich in Nürnberg ein Sportbad und in Würzburg ein neues Familienbad anschauen, um Anregungen für die Planungen in Augsburg zu holen. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/wie-geht-es-weiter-mit-den-augsburger-hallenbaedern-122201/
2020-01-14T06:34:09+02:00
HITRADIO RT1