Wie kann der Augsburger Christkindlesmarkt in Corona-Zeiten stattfinden?

Die Stadt Augsburg überlegt schon seit Monaten, wie der Christkindlesmarkt im Dezember trotz Corona stattfinden kann. Derzeit tüfteln die Verantwortlichen an verschiedene Szenarien. Stand jetzt läuft aber alles darauf hinaus, dass die Stände an möglichst vielen Plätze quer in der Innenstadt verteilt werden. Dann wäre für genug Abstand gesorgt werden. Allerdings ist noch unklar, ob und wie viele Glühweinstände es geben kann. Denn da sammeln sich immer die meisten Menschen. Die Stadt überlegt deswegen, nur ein paar Glühweinstände zu genehmigen und erstmal zu schauen, wie es läuft. Nach derzeitigem Plan sollen die Buden werden erst Anfang November aufgebaut werden. Am 23. November würde der Christkindlesmarkt dann starten. (erl/lt)

800 800
https://www.rt1.de/wie-kann-der-augsburger-christkindlesmarkt-in-corona-zeiten-stattfinden-182252/
2020-08-11T14:35:23+02:00
HITRADIO RT1